Seychellen


Die Republik Seychellen, topographisch zu Afrika gehörig, liegt im Indischen Ozean und besteht aus 115 Inseln. Hauptstadt dieser Inselrepublik ist die Stadt Victoria, die auf der Hauptinsel Mahé liegt. Auf einer Fläche von 455 km² leben 87500 Einwohner, welche als Amtssprache Seychellenkreol, Englisch und Französisch sprechen.

Die Seychellen haben den Ruf eine Steueroase zu sein. Glaubt man also der allgemeinen Definition, so werden hier keine oder besonders niedrige Steuern erhoben auf Einkommen und Vermögen. Wie in allen Steueroasen gibt es ein Bankgeheimnis und sehr viele Briefkastenfirmen. So gibt es einen Trend für Firmen, direkt bei der Gründung sich auf den Seychellen anzumelden oder bei bestehenden Firmen eine Tochtergesellschaft hier zu gründen.

Wer eine Firma auf den Seychellen gründet, der kann sich über eine völlige Steuerbefreiung freuen. wobei solch eine Gründung mit vielen Vorteilen verbunden ist. Es wird absolute Anonymität gewährt und durch einen Rechtsanwalt ist die Geheimhaltung der persönlichen Daten gewährt. Jeder, der auf den Seychellen sein Steuerglück sucht, lernt die berühmte Diskretions dieses Landes kennen, denn hier wird ebenso der Datenschutz groß geschrieben.

Als Endeffekt einer Firmengründung erfolgt eine Steuerbefreiung, die dafür sorgt das egal wie viel Einkünfte der Unternehmer hat, diese nicht versteuert werden müssen. Auch von Interesse ist der garantierte Haftungsschutz ohne Stammkapitalpflicht und die Verwaltungsbefreiung. Ob Buchführungspflicht oder Bilanzierungspflicht, hier auf den Seychellen ist nichts desgleichen erforderlich. Hier müssen zudem keine Belege gesammelt werden und ein Nachweis der Mittelverwendung muss auch nicht geführt werden. So entfallen hier natürlich ebenfalls die Steuerberaterkosten und man muss sich keine Sorgen über irgendwelche Betriebsprüfungen machen. Wer hier eine Firma gründen will, der muss auch keine Befähigungsnachweise vorlegen und kann seine Firma in fast allen Geschäftsbereichen eröffnen.

Eine International Business Companie, in der Kurzform auch IBC genannt, kann in einem Tag gegründet werden. Doch man muss nicht auf die Seychellen reisen, denn das Internet macht eine bequeme und einfache Anmeldung per Mausklick möglich. Auf der Internetseite www.coldwell.com kann dies alles in kürzester Zeit geschehen. Wer hier die Gelegenheit zum Steuersparen nützt, der wird belohnt mit völliger Steuerbefreiung, einer renommierten Büroadresse in New York oder London, einem Offshore-Konto, das mit Online Banking genutzt werden kann und der Kreditkarte einer bekannten Firma.

Hier kann der Kunde auf die qualifizierte Beratung bauen und das zu günstigen Preisen. Wer eine Firma auf den Seychellen gründen will, der sollte also auch im Internet die Preise und Leistungen, der Firmen vergleichen, welche sich um die Firmengründungen kümmert. So ist auch die Gründung einer IBC eine geschäftliche Transaktion, die mit gründlicher Planung kostengünstiger werden kann und durch das Internet auch einfach und bequem mit einem Mausklick.